Brunngasse Bern

 

Umstrukturierung und Sanierung

Bauherrschaft: privat

Zeitraum: 2015

 
Die Bauherrschaft besitzt an der Brunngasse ein grosses Altstadtgebäude. Aufgrund dringend anstehender Sanierungsarbeiten und freiwerdenden Räumen wird die künftige Nutzung des Logengebäudes neu evaluiert. Das ganze Haus wird technisch saniert und in den oberen Geschossen werden Altstadt- und Officeapartments eingebaut. Die grosse Gebäudetiefe bis zu 20m gibt eine Nutzungsverteilung vor. Dienende Räume (Aufenthalt, Arbeiten, Wohnen, Schlafen) werden an die Gebäudehülle gerückt und bedienende Räume (WC, Küche, Erschliessung) können im nicht natürlich belüfteten und belichteten Gebäudeteil in der Gebäudemitte angeordnet werden. Diese Grundstruktur lässt eine flexible Grundrisseinteilung zu, um nach Bedarf 1-Zimmerwohnungen mit 30m2 auf 2.5 Zimmerwohnungen bis zu 70m2 zu erweitern.